Der Mensch ist gemacht, um zu connecten:

Genau das ist das Ziel unserer Connectgruppen!

Sie sollen jedem dabei helfen einen Platz in der geistlichen Familie zu finden. Unsere Connectgruppen geben Gelegenheit das Leben und die Storys miteinander zu teilen, Freunde zu finden, mit denen man gemeinsam Jesus kennenlernen und ihm folgen kann, tiefer in die Bibel einzutauchen und eine starke Gemeinschaft zu bauen.

Im Kern ist eine Connectgruppe eine kleine Gruppe von Menschen, die sich regelmäßig zu einem bestimmten Thema trifft. Ob gemeinsames Kochen und Backen, sich sportlich betätigen, künstlerisch aktiv sein oder sich mit theologischen Themen befassen – das Ziel ist die Gemeinschaft untereinander, mit Jesus im Mittelpunkt.

Gerne darfst du in jeder Connectgruppe mal schnuppern, um zu sehen, ob sie zu dir passt.

Scroll jetzt einfach weiter nach unten, um zu sehen welche Gruppen aktuell stattfinden und dich anzumelden!

P.S.: Falls du eine eigene Connectgruppe leiten oder bei einer Gruppe assistieren möchtest, dann scroll jetzt nach ganz unten für die Anmeldung.

Unsere aktuellen Connectgruppen

Mit Unterstützung von Guido und Heike treffen wir uns mit ehemalige Alphakursbesuchern. Nach einer ersten Bekanntschaft mit Gott und dem Glauben an den Alpha-Kurs versuchen wir herauszufinden, wer Gott wirklich ist und was er mit dieser Welt und auch mit unserem Leben vorhat.
Themen sind:
- Wie kannst du Gottes Nähe erfahren?
- Der Unterschied zwischen verschiedene Christliche Konfessionen
- Gott hat die Welt wirklich erschaffen?
- Autorität der Bibel
- Gott kümmert sich doch nicht um meinen Alltag? Oder?
- Leben nach dem Tod
- Persönliche Beziehung zu Gott
etc.

Während des Abends gibt es reichlich Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und Gedanken anzuregen
Gebet und Lob sind ebenfalls Teil des Programms.

Leiter:

Hans & Marga Weerheim

Zielgruppe:

Ehemalige Alphakursbesuchern und Menschen, die neu im Glauben sind, und andere, die interessiert sind.

Teilnehmerzahl:

10

Wann:

Jeden 2. Donnerstag

Wo:

: Nach Absprache mit dem CG Leiter

Israel, ein kleines Land im Nahen Osten spielt in der Weltpolitik eine wichtige Rolle. Für uns an Jesus Christus Gläubige hat Israel eine große Bedeutung. Gott hat sich das Volk der Juden vor allen anderen Nationen auserwählt. Daraus entwickelten sich die Grundlagen für unseren Glauben, der sich aus dem jüdischen Glauben ableitet. Jesus war Jude, er ist Jude und wird als Jude wiederkommen. Mit der Rückkehr der Juden ins Heilige Land und der Gründung des Staates Israels am 14. Mai 1948 erfüllten sich die Prophetien, die wir in der Bibel nachlesen können. Nicht einmal 24 Stunden nach der Wiedergeburt des jüdischen Staates begann mit dem Unabhängigkeitskrieg der erste Versuch die Juden ins Meer zu treiben. Es sollten noch viele weitere folgen. Israel braucht deshalb Freunde, auf die es sich jederzeit verlassen kann. Als Gläubige, die an Jesus Christus glauben und an Gott, den Vater Abrahams, Isaaks und Jakobs, sollten wir an der Seite Israels stehen.

Neben grundsätzlichen Themen werden wir uns aktuelle Vorgänge in und um Israel anschauen und in der Fürbitte vor Gott bringen.

Durch Israel zeigt Gott uns seinen Plan mit der Welt und an Israel können wir ablesen, wie spät es ist in der Endzeit bevor unser Herr als Messias wiederkommt.

HIER GEHT'S ZUM VIDEO

Leiter:

Jenny & Johann Wesselink

Zielgruppe:

Alle Freunde von Israel - und die, die es werden wollen.

Teilnehmerzahl:

7 oder mehr

Wann:

Jeden 2. Donnerstag (17:00 - 18:30 Uhr)

Wo:

Ludwigstraße 36, 48529 Nordhorn oder nach Absprache mit dem CG Leiter

Notiz:

Wir haben bisher im Eigenstudium das Buch "Wozu Israel?" von Tobias Krämer gelesen. Es ist als Grundlage sehr zu empfehlen und kann bei Bedarf bestellt werden.

Lasst uns zusammen diesen wunderbaren Brief entdecken! Wir werden in diesen 95 Versen sehen wie groß Christus, das Haupt der Gemeinde, wirklich ist und wie segensreich es ist in Christus zu sein und natürlich wie man diese gewaltige Wahrheiten auch praktisch anwenden kann..

HIER GEHT'S ZUM VIDEO

Zielgruppe:

Alle sind willkommen!

Teilnehmerzahl:

9

Wann:

Neustart im Oktober 21

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Notiz:

Bibel, Teilnehmerheft (wird erste Mittwoch verteilt) und Kugelschreiber oder Bleistifte von 4 Farben.

 

Wir entdecken und entwickeln unsere Kreativität beim Malen und Gestalten (z. B. Weihnachtskranz) und genießen die Gemeinschaft in der Gegenwart Gottes. Es besteht die Möglichkeit, verschiedene Arten und Techniken des Malens kennen zu lernen und darin zu wachsen, unter anderem prophetische Malerei.

HIER GEHT'S ZUM VIDEO

Leiter:

Tanya Kock und Christine Keuter

Zielgruppe:

Jeder, der sich angesprochen fühlt.

Teilnehmerzahl:

10

Wann:

Jeden Montag von 19-21 Uhr

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Notiz:

Infos dazu am Einführungsabend

Wir wollen in dieser Gruppe den Blick auf unsere Stärken/Gaben richten, die wir von Gott bekommen haben. Im Fokus haben wir biblische Vorbilder, zB Mose, Kaleb, Josua....
Unser Ziel ist es, Menschen in ihrer Persönlichkeit zu stärken und zu ermutigen.

Leiter:

Evert und Gerda Wiggerink

Zielgruppe:

Jeder, der sich angesprochen fühlt.

Teilnehmerzahl:

10

Wann:

14 tägig - 19:30-21:30 Uhr

Wo:

Familie Krüger, Ostrasse 15, Uelsen

Unterhaltungs-Englisch, praktisches Englisch am Arbeitsplatz, auf Reisen oder ganz einfach als unentbehrliches internationales Kommunikationsmittel in der Welt von heute.
In lockerer Atmosphäre. Dazu Thema-Evangelistisch unterwegs. Alphakurs auf
Englisch. Lesen/Sprechen/Spass haben.

Leiter:

Erich und Lucy Baarlink

Zielgruppe:

Alle sind willkommen

Teilnehmerzahl:

10

Wann:

Mittwoch 19.30-21h30, zweiwöchentlich

Wo:

Gemeinderäume, Stadtring 44, Nordhorn

Notiz:

Bibel, Notizheft, Kugelschreiber. DVDs //Spiele und Abenteuer.

Gemeinsames Bibelstudium des Jakobus Briefes. Wir entdecken gemeinsam das Buch Jakobus, indem wir Wort für Wort und Vers für Vers vorgehen.

HIER GEHT'S ZUM VIDEO

Leiter:

Tanya Kock

Zielgruppe:

Frauen aller Altersgruppen

Teilnehmerzahl:

14

Wann:

Jeden 2. Dienstag

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Notiz:

Bibel, Notizbuch, Kugelschreiber mitbringen

Achtung, Wertschätzung, Ehre, Liebe …; was so alles im Zusammenhang mit Respekt steht. Wie leben wir diese ‚Eigenschaften‘ im Alltag? Einsicht und Wollen haben wir, doch warum mangelt es dennoch in der Umsetzung? Andere Frage: Wie gehen wir eigentlich mit Gottes Regelwerk um? Hören wir den Dreiklang?! LIEBE GOTT, DEN NÄCHSTEN, WIE AUCH DICH.

Und nun praktisch… Hier wollen wir in der Connectgruppe ‚Respekt hoch 3‘ ansetzen… und gut umsetzen. Es führt uns vielleicht über Erkenntnisse von Gleichgültigkeit, Angst- und Suchtursachen, Ungerechtigkeiten usw. zu Möglichkeiten authentischen Lebens, glaubend, nachhaltig, bis hin zur Konkretisierung eines Tauschringes oder eines Kulturgartens.

Leiter:

Hermann Markert

Zielgruppe:

Alle Besitzende

Teilnehmerzahl:

10-12

Wann:

Montags (1x theoretisch; 1x praktisch)

Wo:

Uelsen, Bergstr. 4 (ggf. andere Lokalität)

Notiz:

An Begleithilfen wird es ein Kurs-Arbeitsheft und ein Begleitbuch ('Wo dein Schatz ist') geben; beides kostenlos (auch für Interessenten).

Themenpunkte u. A.: Gründe für Mission. Verschiedene Aufträge; Evangelisieren, Zeugnis geben: was ist gut, was zu berücksichtigen? Einander Zeugnis geben, zum Kennen lernen und Lernen. Biblische Grundlagen, Beispiele, Kennen (lernen) des Heilsplans. Hilfsmittel. Praktische Einsätze

 

HIER GEHT'S ZUM VIDEO

Leiter:

Helmut und Inge

Zielgruppe:

Christen, die Mitmenschen mit der "Guten Botschaft Gottes" erreichen möchten.

Teilnehmerzahl:

6

Wann:

Wöchentlich. Zeiten wären abzustimmen; besonders nochmal für gemeinsame aktionen. Ansonsten wäre ein fester Tag und feste Uhrzeit, wie Mittwochs 19.30 Uhr für die normalerweise festen Termine möglich.

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Notiz:

Wäre schön, wenn die Bereitschaft besteht, sich gegebenenfalls an anfallenden Kosten für Materialien zu beteiligen.

Lernen Achtsamer mit sich selbst umgehen. Sich selbst besser kennenlernen bei kreativen Auszeiten. Seine eigene Kreativität wieder oder neu entdecken. Mit Inputs aus dem Buch „ich geb auf mich acht. Wir arbeiten mit Aquarellfarben, Stiften, Papier, Stempel, Stanzen, Schere und Lineal.
z.B. Lieblingsvers Lettering, eigene Manifeste gestalten. Kleine Geschenke für dich Selbst und andere fertigen und jahreszeitliche passende Kreative Werke.

 

HIER GEHT'S ZUM VIDEO

Leiter:

Iris Mantei, Katja Hildebrandt

Zielgruppe:

Frauen, egal welchen Alters, Lust an kreativen Dingen

Teilnehmerzahl:

8

Wann:

Vormittags Mo. oder Mi. 9:00-12:00 14 tägig

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Notiz:

Kosten werden nach eigenem Verbrauch berechnet. Evtl. kleiner Pauschalbetrag für Farben usw.

Wir möchten gemeinsam fit bleiben oder fit werden!
Es erwartet dich ein Mix aus Ausdauer/Cardiotraining kombiniert mit Muskelaufbau.
Dazu ermutigende Worte für die Seele!
Wir laden jede Frau dazu ein, sich mit uns zu bewegen und zu trainieren!

Leiter:

Heike Kerkdyk und Kimberly Luik

Zielgruppe:

Frauen jeden Alters

Teilnehmerzahl:

20

Wann:

Jeden Mittwoch, 8:30-10:00 Uhr

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Notiz:

Bitte eine Isomatte, Handtuch und Getränk mitbringen

Spanisch lernen ist ein Abenteuer in einer Welt faszinierender Farben, Aromen und Kultur. Aber Spanisch mit Bibelgeschichten zu lernen bedeutet nicht nur eine neue Sprache zu sprechen, sondern auch zu lernen, die Botschaft der Liebe Jesu auf Spanisch zu kommunizieren.
Durch Loblieder wollen wir zu einer tieferen Ebene der Anbetung und Intimität mit Gott gelangen.
Zwei mexikanische Nächte sind geplant, um zu kochen, reden und mit lateinamerikanischer Leidenschaft Spaß zu haben.

Leiter:

Blanca Olivas

Zielgruppe:

Ab 16 Jahre

Teilnehmerzahl:

7

Wann:

Mittwochs 19 - 21:00 Uhr

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Notiz:

Wenn eine größere Location zur Verfügung steht, evtl. Gemeinde oder Teilnehmer, die bereit wäre auch Gastgeber zu sein, wären auch mehr Teilnehmer möglich.

Durch diese Connectgruppe sollen Männer und Frauen vorbereitet werden auf ein Gemeindegründungsabenteuer. Gott möchte jeden, der zum Glauben kommt in eine Gemeinschaft von Gläubigen einfügen: Eine Gemeinde. Damit man von einander lernen kann, ermutigt wird, sich weiter entwickeln und wachsen kann und letztendlich anderen als gutes Beispiel vorangehen kann.

Leiter:

Eddie & Thea Bakker

Zielgruppe:

Männer und Frauen (ob Single oder als Ehepaar), die Teil einer Gemeindegründung sein möchten, als Leiter oder als Teil des Leitungsteams

Teilnehmerzahl:

8

Wann:

Samstagmorgens 08:30-10:30, zweiwöchentlich

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Notiz:

Die Gruppe wird sich ein Mal im Monat gemeinsam treffen und das zweite Mal werden sich Männer und Frauen getrennt treffen. Die Gruppe der Männer wird sich samstags treffen. Die Frauen entweder Montag- oder Mittwochabend. Jedes Mal ein kleines Frühstück & Aktivität wie z.B. Sauna, Fitness, Film, Quiz...

Wir möchten gemeinsam entdecken was die Bibel über Erziehung sagt und wie man es praktisch im Alltag umsetzen kann.

HIER GEHT'S ZUM VIDEO

Leiter:

Heike Kerkdyk und Irina Bossert

Zielgruppe:

Frauen und Männer, die aktuell mit Kind(ern) in ihrem Haushalt leben oder es zukünftig vor haben.

Teilnehmerzahl:

10

Wann:

Jeden 2. Dienstag

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Hinweis:

Es besteht keine Kinderbetreuung, Kleinkinder können mitgebracht werden (eigene Verantwortung der Betreuung).

Wir sind alle Menschen, die vom Leben verletzt wurden. Es gibt so bestimmte wiederkehrende Muster in den Familien, die einen nerven oder auch quälen. Zum Beispiel Depressionen, Scheidung, chronische Krankheiten, frühzeitiger Tod oder ähnliches. Oft wird man bombardiert mit Zweifel und man fragt sich, warum Gott nicht eingreift. Wir wollen persönliche Erfahrungen weitergeben und gemeinsam in der Bibel nach Antworten suchen. Wir glauben, dass Jesus Christus uns von den Altlasten, die uns vererbt wurden, freisetzen kann, sowie er so oft in der Bibel schon gezeigt hat. Wir wollen uns lossagen von den Anrechten des Feindes, die er an unserem Leben hat, oder auch am Leben unserer Familie. Du sollst neu Hoffnung und Vertrauen bekommen. Dein Glaube soll wiederaufleben und du selbst sollst befähigt werden andere Christen zu ermutigen und freizusetzen.

HIER GEHT'S ZUM VIDEO

Leiter:

Betty Voogd & Thea Bakker & Andreas Miller

Zielgruppe:

Jeder, der nach mehr Freiheit in Christus verlangt und jeder, der gerne in den Dienst dem Freisetzens benutzt werden möchte.

Teilnehmerzahl:

Diese Gruppe ist bereits voll. Eine Anmeldung ist daher nicht mehr möglich.

Wann:

Zweiwöchentlich am Mittwochabend

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Notiz:

Wir sind keine Seelsorgegruppe, sondern fühlen uns gerufen als geistliche Kämpfer, die sich dafür einsetzen wollen, dass die Freiheit, zur der Christus uns freigekauft hat, sichtbar wird.

Schwerpunkt ist das Nahebringen verschiedener Länder und deren Esskultur, Kultur, Besonderheiten und Christentum bzw. Religionsschwerpunkt. Dabei sollte jeder Teilnehmer an einem Abend ein kleines Essen, das landestypisch ist vorbereiten und etwas zu diesem Land vortragen, insbesondere im Hinblick auf das Leben der Christen in dem Land. Der Abschluss wäre ein gemeinsames Gebet für die Geschwister in dem jeweiligen Land.

Leiter:

Gisela und Jens Fromme

Zielgruppe:

Alle, die sich für andere Länder und das Christsein dort interessieren. Diejenigen, die gerne in schöner Gemeinschaft etwas gutes Essen und dabei mutig genug sind etwas Neues zu probieren und auch bereit sind etwas vorzubereiten.

Teilnehmerzahl:

7 - 9

Wann:

noch offen

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Es gab einen Moment, in dem wir Jesus begegnet sind. Wir wurden Kinder Gottes, durften unsere Schuld abgeben und neues Leben empfangen. Ein Erlebnis, welches unser Leben verändert hat. Aber wie lebe ich dieses neue Leben im Alltag? Meine Umstände haben sich nicht grundsätzlich durch meine Bekehrung verändert. Wie gehe ich damit um, wenn ich - obwohl ich Christ bin - Dinge falsch mache? Ist mir wirklich alles vergeben? Was bedeutet Buße? Was sagt die Bibel, wie ich meine Beziehungen leben soll? Wie soll ich mit meinen Finanzen umgehen? Haben nur bestimmte Christen besondere Gaben? Wie entdecke ich meine Gaben? Was bedeuten Begriffe wie Heiligung, Buße usw.? In dieser Connectgruppe wollen wir ganz alltägliche Fragen stellen und Antworten in der Bibel suchen. Eine Schatzsuche, die mit Sicherheit unseren Alltag bereichern wird.

Leiter:

Markus Bergfeld

Zielgruppe:

Jedes Alter und Geschlecht

Teilnehmerzahl:

Noch offen

Wann:

Zweiwöchentlich - donnerstags

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Ist Gott Rache- und Bluthungrig? Ist er schuld an Völkermorden? Ist das AT frauenfeindlich? Ist die Bibel nicht gegen Sklavenarbeit? Diese und viele weitere Fragen/Anschuldigungen werden immer wieder von Atheisten und Bibelkritikern aufgeworfen. Gemeinsam wollen wir diese Fragen biblisch im richtigen Kontext beantworten, indem wir Paul Copan‘s Buch „Is God a Moral Monster“ zur Hilfe nehmen. Jedes Treffen besprechen wir dann u.a. ein Kapitel aus dem Buch und tauschen uns darüber aus.

Leiter:

Dimi Schmuda

Zielgruppe:

Leute mit Interesse am Alten Testament und guten Englischkenntnissen (Das Buch ist nur auf Englisch verfügbar)

Teilnehmerzahl:

4 - 6 Personen

Wann:

Zweiwöchentlich

Wo:

Nach Absprache mit dem CG Leiter

Möchtest du selbst eine Connectgruppe starten?

Oder einfach in einer Gruppe unterstützend tätig werden? Egal – wir feiern deine Hingabe und wollen dir dabei behilflich sein deinen Platz zu finden. Füll gleich jetzt das Anmeldeformular aus und wir setzen uns so schnell wie möglich mit dir in Verbindung.